Skip to content
04.05.2016

Dritte Herren mit erfolgreichem Abschluss

von S.Klug

Zum Saisonabschied fanden sich unsere Sportfreunde aus Kunnersdorf in unserer Halle ein. Das Spiel hatte für beide Mannschaften keinerlei Auswirkungen mehr in der Tabelle, da zwei Tage zuvor bereits Boxberg und Dauban in die für uns entscheidene Partie gingen. Die Gäste spielten mit Ersatzmann J.Schneider, bei Weißwasser setzte L.Kunath aus und man gab R.Waneck den Einsatz. mehr lesen…

27.04.2016

3. Herren springen nach vorn

von S.Klug

Das vorletzte Spiel stand am 21.04.16 in Krauschwitz auf dem Spielplan. Die TTF traten mit Stammmanschaft an, Krauschwitz griff indes auf A.Finze zurück. Das knapp verlorene Hinspiel wollten wir durch ein paar Punkte vergessen machen. mehr lesen…

27.04.2016

TTF3 macht es sich selbst schwer

von S.Klug

Mit einem Punkt Abstand auf den Relegationsplatz und nur zwei Punkten auf den direkten Abstieg startete die dritte Vertretung der Weißwasseraner bereits am 08.04.16 den letzten Spielmonat der laufenden Saison. Zu Gast war der SV Koweg Görlitz II mit seiner Stammbesetzung. Auch Weißwasser trat mit der gewohnten Zusammenstellung auf. mehr lesen…

20.04.2016

TTF II schließt mit Platz 6 ab

von SOliver

Am vergangen Samstag stand auch für die 2. Mannschaft das letzte Punktspiel auf dem Programm. Als Gastgeber empfing man die Sportfreunde vom TTV Hoske/Wittichenau. Beide Teams hatten bereits vor dem Spiel nichts mehr mit dem Abstieg zu tun, nur die Reihenfolge in der Tabelle konnte man noch beeinflussen. Vor dem Spiel belegten die Wittichenauer den 6. Tabellenplatz mit nur einem Punkt Vorsprung. mehr lesen…

20.04.2016

Schüler unterliegen gegen den Tabellenführer

von SOliver

Im letzten Pflichtspiel der Serie empfingen unsere Schüler die Sportfreunde vom SV Koweg Görlitz. Aus dem Hinspiel konnte man zwei Punkte mit nach Hause nehmen, im letzten Heimspiel sollte dies aber leider nicht klappen. Der Ausgang des Spiels war für die TTFler recht uninteressant, da man ihnen den 3. Platz in der Tabelle nicht mehr nehmen konnte. Dennoch war man natürlich gewillt, die beste Leistung an den Tag zu legen. mehr lesen…

17.04.2016

1. Herren wohl ziemlich sicher nun doch abgestiegen

von Thomas

Am gestrigen Samstag stand das letzte Punktspiel der Saison für die ersten Herren an. Zu Gast war der Tabellenzweite aus Weißenberg, dem der zweite Tabellenplatz schon vor dem Spiel nicht mehr zu nehmen war. Die TTF hatten den 8. Platz sicher, sodass sich auch letztlich genau das Spiel entwickeln sollte, das man schon im Vorfeld erahnen konnte. mehr lesen…

11.04.2016

TTF II macht Klassenerhalt perfekt

von SOliver

Im vorletzten Spiel der Serie empfing man den punktgleichen Tabellennachbar SV Energie Görlitz. Für beide Teams stand viel auf dem Spiel, denn mit einem Sieg konnte man sich aus dem Tabellenkeller absetzen. Deshalb boten auch beide Mannschaften ihren Stammsechser auf. Im Hinspiel trennte man sich mit einem Unentschieden, deshalb erwartete man auch ein ähnlich knappes Ergebnis. mehr lesen…

11.04.2016

Schüler erreichen Remis in Niesky

von SOliver

Zum letzten Auswärtspiel machten sich unsere Jüngsten bereits am vergangenen Dienstag zu den Sportfreunden vom TTV Niesky auf. Da man an diesem Nachmittag nicht auf Daniel zurückgreifen konnte, bekam Jason Knittel seinen ersten Einsatz in der Mannschaft. mehr lesen…

10.04.2016

Die neuen Trainingsanzüge sind endlich da!

von Steven Jung

Der TTF ist ist neu eingekleidet!

Alle konnten sich in den letzten 2 Wochen darüber freuen ihre neuen Trainingsanzüge zu übernehmen.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei unseren Sponsoren bedanken, die es uns ermöglicht haben diese zu finanzieren.

Ein riesen Dankeschön an Dr. Sporenberg, Gwa-Jung und Familie Marschall für die Finanzielle Unterstützung.

DSC03473

10.04.2016

Erste Herren holen erste Auswärtspunkte

von Thomas

Am gestrigen Samstag stand für die ersten Herren das letzte Auswärtsspiel der Saison in Kittlitz auf dem Programm. Bisher reichten die Auswärtsauftritte von unter aller Kanone bis „man hätte schon was verdient gehabt.“ Egal wie, bisher setzte es in der Fremde nur Pleiten und so hatte man sich in Kittlitz vorgenommen den Fluch zu brechen. mehr lesen…