Skip to content
13.03.2017

TTF 2 bleibt im Rennen

von SOliver

Am vergangenen Samstag kam es zu der wohl wichtigsten Begegnung der Rückrunde. Eigentlich konnte man auf den vollen Kader zurückgreifen, aber alle Planungen wurden durch den Ausfall von Sohrmann und anschließend Schmidt zu Nichte gemacht. Um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben, musste man beim direkten Tabellennachbar Lückersdorf-Gelenau 3 dringend Punkten. Während die Heimmannschaft auf ihren Stamm zurückgreifen durfte, vertraute man auf Seb Klug, Lutz Kunath und Daniel Pawlitschenko. mehr lesen…

13.03.2017

Jugend festigt Platz 2

von SOliver

Nach der knappen Niederlage gegen Krauschwitz, reiste man am Freitag zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde nach Jänkendorf. Beide Mannschaften traten mit ihrer Stammbesetzung auf. In der ersten Begegnung benötigte man ebenfalls etwas Zeit um sich an die Bedingungen zu gewöhnen, dieses mal lief es deutlich besser. mehr lesen…

06.03.2017

Das Eis wird dünner

von SOliver

Auch im vorletzten Heimspiel tat sich die 2. Mannschaft extrem schwer einen Schritt aus dem Tabellenkeller zu setzen. Man empfing den Tabellennachbarn vom TTC Hoyerswerda 2. Während die Gäste natürlich mit voller Kapelle antraten, gab man auf Seiten der TTF Daniel Pawlitschenko und Lutz Kunath ihre Chance. mehr lesen…

06.03.2017

TTF Jugend verschenkt erste Punkte gegen Krauschwitz

von SOliver

Am Samstag startete die Jugendauswahl der TTF an den heimischen Tischen gegen den derzeit unangefochtenen Tabellenführer aus Krauschwitz in die Rückrunde. mehr lesen…

05.03.2017

Erste Herren trotzen widrigen Umständen

von Thomas

Am gestrigen Samstag hatten die ersten Herren gleich zwei Auswärtsspiele zu absolvieren und nach den Hiobsbotschaften unter der Woche, als bekannt wurde, dass Stengel krankheitsbedingt ausfallen würde und am Donnerstag dann auch noch die Gewissheit kam, dass für Marschall die Saison mehr oder weniger zu Ende ist, war die Wichtigkeit der Spiele in Steinigtwolmsdorf und Bertsdorf jedem bewusst. Leider fand man keine sechs gesunden Spieler für diese Aufgaben, sodass Sange Stengel ersetzte und Marschall das Team auffüllte. mehr lesen…

28.02.2017

Ein Ergebnis, das abzusehen war

von Thomas

Am vergangenen Samstag mussten die ersten Herren nach langer Pause zum nächsten fälligen Punktspiel an die eigenen Tische. Zu Gast war die zweite Vertretung aus Krauschwitz und betrachtet man die Umstände unter denen die vergangenen Wochen abliefen, dann war die Favoritenrolle wohl zur Abwechslung nicht dem Tabellenführer aus Weißwasser zu zu rechnen.  mehr lesen…

13.02.2017

TTF II mit kleinem Dämpfer

von SOliver

Nachdem die 2.Mannschaft auch im zweiten Auswärtsspiel gegen Bautzen ohne Punkte heimkehrte und sich P. Stöckmann auch noch unglücklich verletzte, lief es im zweiten Heimspiel gegen den SV Burkau ebenfalls nicht optimal. mehr lesen…

29.01.2017

Dieser Tage zählt nur eines; Gesundheit!

von Administrator

Wie ich bereits erwähnt habe, rückte für mich das gestrige Punktspiel gegen Jonsdorf weit ins Hintertreffen. Dieser Tage ist viel passiert, während A.Gloyna, N.Pinger und U.Just runde Geburtstage feierten und ich ihnen das herzlichste hierzu wünsche, musste Boxberg aber einen tragischen Verlust erleiden. Hierzu wünschen wir den Angehörigen und dem Verein TTG Boxberg unser herzlichstes Beileid.

Am gestrigen Abend mussten auch die TTF Weißwasser einen herben Rückschlag erleiden. Im Spiel zwischen Bautzen und Weißwasser 2 verletzte sich P.Stöckmann derart schwer, dass er in das hiesige Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nach dem Telefonat mit der Ehefrau bewahrheiteten sich die ersten Befürchtungen; Bruch des Handgelenks und schwerer Knieschaden nach einem Sturz. Wir wünschen Peter alles erdenklich Gute und werden ihn jederzeit unterstützen!

Leute, bleibt gesund….

René S.

29.01.2017

1.Herren straucheln, fallen aber nicht

von Administrator

Am frühen Samstag Vormittag machten sich die 1.Herren auf den Weg ins wunderschöne Jonsdorf. Im Hinspiel konnten sich die 1.Herren mit der nötigen Lockerheit klar durchsetzen, aber leider entwickelte sich das Rückspiel mehr lesen…

23.01.2017

2. Herren punkten erstmals auch im neuen Jahr

von SOliver

Der Rückrundenauftakt verlief alles andere als optimal. In der Ausweich“halle“ des Tabellenführers, die SG Großnaundorf 2, konnte man hauptsächlich nur Erfahrung sammeln. Zwei Einzel konnte man leider nur für sich verbuchen (Sange 3:0 Riegel ; Baseler 3:1 Krause) alle anderen Spiele waren doch recht deutlich. Viel mehr hatte man sich auch im Vorfeld nicht ausgerechnet. Man schenkte dem ersten Heimspiel gegen Hoske/Wittichenau mehr Beachtung und konnte hier fast mit voller Kapelle auflaufen. Für Roßmeisl trat Sebastian Klug an die Tische. Die Gästen konnten die Reise ebenfalls nicht mit ihrem Stammsechser antreten. Zum Spiel… mehr lesen…