Spitzenspiel in Kodersdorf wird gewonnen

Am gestrigen Abend ging es für die 4. Mannschaft nach Kodersdorf. Dort stand das erwartet schwerste Auswärtsspiel der Rückrunde auf dem Programm.

Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Die Stärke der Gastgeber war gleich in den Doppeln spürbar. Peter und Lutz machten selbst zu viele einfache Fehler und verloren mit 3:1 gegen Hering/Mühle. Daniel und Auguste konnten Ihr Doppel mit 3:1 erfolgreicher gestalten.

In der ersten Runde punktete gleich zu Beginn, die Nr. 1 der Gastgeber Hering. Er schlug Lutz mit 3:0 und war an 4 von 5 Punkten beteiligt. Alle anderen 3 Spiele konnten für TTF gewonnen werden. Das gleiche Bild in der zweiten Runde. Wieder ein Sieg der Nr.1 gegen Daniel, die anderen 3 Begegnungen gewannen wir.

In der letzten Runde gab es eine Punkteteilung. Auguste und Peter verloren gegen Hering und Mühle. Daniel tat sich nach 2:0 Satzführung gegen Pettermann schwer. Hier ging es bis in die Verlängerung. Diese konnte Daniel mit 11:8 für sich entscheiden.

 

Fazit: Ein ganz wichtiger Sieg. Um mehr ist es an diesem Abend auch nicht gegangen. Jetzt kommt im übernächsten Spiel Jänkendorf 3 am 10.02. zu uns. Die werden wohl zum genannten Tag unsere ärgsten Verfolger sein. Es ist auch der Gegner, der bisher die einzigen Punkte gegen uns überhaupt einfahren konnte. Ein Sieg an dem Abend und der Staffelsieg ist zum greifen nahe.

Schreib einen Kommentar