Schüler und 2. Herren punkten zum Jahresbeginn

Am Mittwoch erwarteten die TTF zwei Mannschaften zu ihren ersten Punktspielen im neuen Jahr in eigener Halle. Den Anfang machten die Schüler gegen eine Auswahl von Koweg Görlitz und Kunnersdorf.

Da die Beständigkeit im Training noch etwas zu wünschen übrig lässt, wird weiter an der Stammformation gefeilt. Diesmal waren Alex, Lui und Florian im Einsatz. Für Florian war es der erste Einsatz. Seine Nervosität konnte er nicht völlig abstellen, konnte aber in den Partien gut mithalten. Diesmal konnte er noch kein Spiel für sich entscheiden. Alex und Lui wussten jedoch zu überzeugen und brachten ihre Spiele allesamt durch. Im Doppel hatte man zum Ende hin nicht den unbedingten Willen aufbringen können, sodass ein 6:4 am Ende zu Buche steht.

Direkt im Anschluss erwarteten die 2.Herren den SV Dauban in der eigenen Spielstätte. Für Ken trat natürlich Niklas in die Aufstellung. Auf Seiten der Gäste wurde Morche durch Bonnofsky ersetzt werden.
Von Beginn an spielten die Hausherren druckvoll und versuchten selbst die Punkte einzufahren. Beide Doppel endeten zu Gunsten der TTF.
Im Einzel zog sich der Faden weiter. Vom Ergebnis her endete das Spiel sehr deutlich mit 12:2 ; jedoch konnten vier der Spiele erst im Entscheidungssatz gewonnen werden. Gegen Sportfreund Brendler taten sich Niklas und Alex schwer, wodurch diese beiden Punkte auf dem Konto der Gäste landeten. Dies waren aber auch die einzigen beiden Ausreißer.
Punkte: Adrian, Oliver 3,5 ; Alex, Niklas je 2,5
Bereits am Montag steht das erste Auswärtsspiel in Kodersdorf an. Ein klares 12:2 konnte in der Hinrunde eingefahren werden, auswärts und in Stammbesetzung der Gäste wird dieses Ergebnis aber kaum möglich sein.

Schreib einen Kommentar