2.Herren starten erfolgreich

Am Mittwoch Abend starteten die 2.Herren in die neue Saison. Die eigene Erwartungshaltung, nachdem man im letzten Jahr die Staffel und den Kreispokal gewinnen konnte, liegt schon
im oberen Tabellenbereich. Lediglich mussten sich die Mannschaft im Finale den Eckartsbergern beugen. Ein etwas verändertes Gesicht präsentiert man jedoch zum Start, da Camillo in die 1.Mannschaft aufrückte. Aber hierfür betrat der lange pausierende Alexander D. wieder die Bühne und beeindruckte nach wenigen Trainingseinheiten mit einer starken Leistung die Mannschaft.

Gegner zum Auftakt war die 3.Mannschaft des SV Stahl Krauschwitz, die ebenso mit veränderter Mannschaft an den Start gingen. Die Doppel waren zum Anfang gerecht verteilt, weil Roßmeisl/Stengel des Öfteren mal die Flugbahn des Balles falsch berechneten und M.Melcher/E.Taubert zum Sieg gratulieren mussten. Im Anschluss bereicherten sich die TTFler in der ersten Einzelrunde mit vier Einzelsiegen, wobei der von Alexander gegen Nachwuchstalent L.Böse nach einem 1:2 Satzrückstand mehr als überraschte und sicher das Spiel noch gewinnen konnte. Die zweite Einzelrunde war beinahe gleich geprägt, wobei Stengel gegen M.Melcher sich arg strecken musste. Den vorzeitigen Sieg bescherte Alexander mit einem 3:1 Sieg, nur Ken musste sich knapp mit zwei Punkten Unterschied geschlagen geben.

In der letzten Einzelrunde konnte Stengel nicht mehr sein drittes Einzel bestreiten, aber die an diesem Abend besten Spieler Renato und Alexander sorgten mit ihrem jeweiligen dritten Einzelsieg für einem 10:4 Heimerfolg. Für das Team freue ich mich, besonders aber über den gelungenen Einstieg von Alexander.

Die Punkte: Renato, Alexander je 3,5; René 2,0 und Ken 1,0

1 comment

  1. Ein Auftakt nach Maß, so soll und muss es auch weiter gehen. Wenn jeder weiterhin sein bestes gibt und die Mannschaft sich gegenseitig unterstützt ist wieder alles möglich in dieser Saison. Und kleine Schwächephasen werden auch vom Rest der Mannschaft kompensiert. Wir spielen ja schließlich miteinander als TEAM!
    In dem Sinne auf eine super Saison für uns!

Schreib einen Kommentar