TTF2 kommt nicht unbeschadet durch den November

Im November fanden nur zwei Spiele für die 2.Mannschaft der Tischtennisfreunde statt. Zu Beginn des Monats empfing man die 2.Vertretung aus Niesky.

Im Aufgebot diesmal Robert Eggert anstelle unserer Nr.1. Die Doppel gingen erstmals alle beide verloren. Dafür erlaubte sich die Hausherren nur drei Niederlagen. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Renato Sohrmann und Alexander Drung, die an diesem Tag nicht zu bezwingen waren. Zudem bewies das Team in den 5-Satz-Spielen Nervenstärke. Alle fünf Spiele gehörten zur Punkteausbeute der TTFler. Endstand 9:5
Punkte: Renato, Alex je 3,0; Robert 2,0 ; Oliver 1,0

Am vergangenen Freitag stand anschließend ein erwartungsgemäß sehr schwieriges Spiel auf dem Plan. In Uhsmannsdorf zeigten sich immer gewisse Schwächen auf. Diesmal im Aufgebot Auguste Tauckelaite. Die Doppel verliefen noch ausgeglichen. Während Oliver/Auguste ohne Satzverlust blieben, ging es für Renato/Alex über die volle Distanz. Erst nach dem letzten Seitenwechsel konnten sich die Gastgeber entscheidend absetzen und das Spiel für sich entscheiden. In den folgenden Einzeln konnten die TTFler sich kaum behaupten. Nur Alex konnte seine Form mit zwei Siegen gegen Schnabel und Erkel bestätigen und Renato bezwang Schnabel in der letzten Runde. In den weoteren Einzeln waren u.a. Auguste gegen Erkel und Schnabel absolut nicht chancenlos und nah dran an zwei Punkten.
Damit war die erste Niederlage der Saison mit 4:10 besiegelt.
Punkte: Alex 2,0 ; Renato 1,0 ; Auguste, Oliver je 0,5

Die noch ausbleibenden Spiele gegen Kodersdorf, Koweg und Post Görlitz werden aufgrund der Lage wohl nicht mehr im diesem Jahr ausgetragen. Daher möchte ich allen Ersatzspielern für ihre Einsatzbereitschaft danken und hoffe, dass wir in den kommenden Monaten wie gewohnt an den Start gehen können.

Schreib einen Kommentar