Skip to content

Chronik 2003/04

Mannschaftsübersicht

TTF 1 – Bezirksklasse (10)
Spieler: Bellmann M., Hartwig S., Stengel, Hartwig N., Franz, Bielert
Plazierung: 2.Platz

TTF 2 – 2.Kreisliga (10)
Spieler: Ußler, Marschall, Stöckmann, Waneck
Plazierung: 5.Platz

TTF 3 – 2.Kreisklasse (10)
Spieler: Wettlaufer, Exner, Jung, Reichert D., Reichert E.
Plazierung: 5.Platz

Jugend 1 – Bezirksliga (14)
Spieler: Beyer, Hocke, Schneider, Drung
Plazierung: 1.Platz

Jugend 2 – Bezirksliga (14)
Spieler: Schiring, Wojte, Sange, Spretz, Plaschka
Plazierung: 9.Platz

Schüler 1 – Kreisliga (8)
Spieler: Wauer, Schmidt, Jung, Klug C., Klug S.
Plazierung: 4.Platz

Im dritten Anlauf gelang der 1. Mannschaft der Aufstieg (hinter Boxberg) in die 2. Bezirksliga. Eine wirklich starke Leistung des noch jungen Teams, das es schaffte, sich gegen die Routiniers der Liga durchzusetzen.

Die 2.Mannschaft befindet sich immer noch in der 2. Kreisliga.
Die 1. Jugend gewann unter 14 Nachwuchsmannschaften den Ostsachsenmeistertitel und war dadurch berechtigt, zu den Sachsenmeisterschaften zu reisen. Trotz intensiver Vorbereitung geschah an diesem Tage ein unvorhergesehener Leistungsabfall. Man belegte am Ende nur den 4. Platz und reiste enttäuscht ab. Negativ anzumerken wäre das „Skandal- Spiel“ zwischen Kirschau- Sohland und der 1. Jugend. Während des Spiels vielen Beleidigungen, Zwischenrufe und am Ende der Partie legte Weißwasser Protest ein. Das Spiel wurde trotzdem 8:6 gegen die Stengel- Schützlinge gewertet. Die 2. Jugend kam leider nicht in die Play- offs, belegt am Ende in der Platzierungsrunde den 2. Platz und somit den insgesamt 9. Rang.

Nachwuchskreismeisterschaften 2003

3x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
Sieger: Sebastian Hartwig, S. u. N. Hartwig, Heike Schiring, Kristin Wojte

Bezirksmeisterschaften 2003

S. Hartwig errang einen hervorragenden 2. Platz in der Einzelkonkurrenz der Jungend. Er musste sich nur dem stärksten Spieler des Bezirks beugen, H. Engert.

Kreis-, Kinder- und Jugendspiele 2004

6x Gold, 4x Silber, 5x Bronze
Sieger u.A. : Schiring, Jugend; Beyer, Jugend ; Schiring/Wojte, Jugend Hartwig/ Hartwig, Jugend.
Der für Krauschwitz spielende, aber bereits in WSW trainierende G. Hantschke gewann die Einzel- und Doppelkonkurrenz( mit E. Schneider) bei den Schülern A.

Vereinsmeisterschaften: 1. Stengel, 3. Beyer
Doppel 1. Hartwig N./Stengel, 2. Beyer/Schneider, 3. Bielert/Bellmann

Neujahrsturnier: 1. Stengel, 3. Beyer
Doppel: 1. Hartwig N./Stengel, 2. Bellmann/Bielert

Im Finale des Nieskyer Stadtwerkepokals unterlagen die TTF den Uhsmannsdorfer Füchsen.