Skip to content

Chronik 1999/00

Mannschaftsübersicht

TTF 1 – 1.Kreisliga (10)
Spieler: Stengel, Franz, Marko, Bellmann M.
Plazierung: 2.Platz

TTF 2 – 2.Kreisliga (10)
Spieler: Waneck, Stöckmann, Bielert, Gottschling St.
Plazierung: 6.Platz

TTF 3 – 1.Kreisklasse (10)
Spieler: Koch, Faulhaber, Dietze, Paulo, Wettlaufer
Plazierung: 5.Platz

Jugend – Kreisliga
Spieler: Ußler, Bellmann T., Exner, Jung
Plazierung: 1.Platz

Schüler 1 – Bezirksliga
Spieler: Hartwig S., Mai, Nieter, Herfurt, Waldner
Plazierung: 8.Platz

Schüler 2 – Kreisklasse
Spieler: Beyer, Strobl, Schneider, Schiring
Plazierung: 1.Platz

Schüler 3 – Kreisklasse
Spieler: Drung, Hocke, Spretz, Plaschka, Hartwig N.
Plazierung: 5.Platz

Dieses Jahr kann als Durchbruch bezeichnet werden.
Es gelang den 2. Schülern jeweils in ihren Klassen überlegen 1. zu werden. Die 2. Schüler konnten am Ende ein 32:0 Punkteverhältnis vorweisen. Die 1. Jugend folgte dem guten Beispiel der Schüler und errang ebenso den Meistertitel. Robert Strobl, Jan Beyer und Eric Schneider waren in der Lage es bis in die 1. Rangliste zu schaffen. Ein wirklich starkes Resultat, nicht zuletzt Dank der aufopferungsvollen Trainerarbeit René Stengels. Erstmalig in der Vereinsgeschichte konnte der 3. Platz beim Turnier um den Wanderpokal des Kreises Neiße errungen werden.

Die 1. Herren wurden in der höchsten Spielklasse des Kreises sensationell 2., und damit Vizekreismeister.
Sie qualifizierten sich so zu dem zum Abschluss der Saison folgenden Play-Off-Turnier, bei welchem der Aufsteiger in die Bezirksklasse ermittelt wird. Die besten vier Mannschaften der 1. Kreisliga nahmen teil. Nachdem die 1. Herren das Halbfinale gegen Uhyst, dem mehrfachen Gewinner dieses Turniers, mit 9:6 gewannen, wurde ein Formfehler durch eine der gegnerischen Mannschaften gemeldet… eine Katastrophe, denn nach Protest verlor die Mannschaft. So verpuffte die Chance, den 3. Aufstieg in Folge zu erreichen!
TTF 1 erspielte sich im Anschluß aber den dritten Platz.

Hier sehen wir die Spieler René Stengel(r.o.), Toni Ußler, Maik Bellmann, Sebastian Wettlaufer(m.), sowie Ronald Franz, O.G. Bielert und Peter Stöckmann(u.)

Bilanz der Kreismeisterschaften 1999

4x Gold, 4x Silber, 5x Bronze (bei 9 möglichen Titeln)
Sieger: u.A. J. Beyer, Schüler A

Bilanz der Kinder- und Jugendspiele

6x Gold, 4x Silber, 3x Bronze (bei 9 möglichen Titeln)
Sieger: u.A. Einzel: S. Hartwig, Schüler A; Jan Beyer, Schüler B; David Jung, Schüler C

Bilanz der Bezirksmeisterschaften

4x Gold, 5x Bronze

Vereinsmeisterschaften: 1. Stengel, 2. Franz, 3. Hartwig S.
Neujahrsturnier: Doppel – 3. Bielert/Gottschling

Hier stehen die Übungsleiter René Stengel und Sebastian Wettlaufer mit ihren Schützlingen. In diesem Jahr erreichte man quantitativ den Höchststand der Nachwuchsarbeit.

1999 fuhr das TTF- Team zusammen mit dem befreundeten Verein SV- Stahl Krauschwitz ins Trainingslager zu Borussia Düsseldorf. Dort nahm man ein qualitativ hochwertiges Training in Anspruch, um gestärkt in die neue Saison zu gehen. Ein Highlight war, den Profis beim Training zuzusehen.

Jedoch gab es auch negatives, denn im Endeffekt stimmte das Preisleistungsverhältnis in keinster Weise und Versprechungen wurden nicht erfüllt.