Saisonabschluss für TTF 2

Zum letzten Spiel diese kurzen Saison kam der SV Koweg Görlitz zu uns in die Halle. Nachdem man letzte Woche gegen die anderen Görlitzer auf den Deckel bekommen hat, wollten wir diesmal Gewinnen. Jetzt war unsere Nummer 1 Sohrmann wieder dabei, dafür musste Zach aussetzen. Für Ihn kam Niklas Roth zum Einsatz. Unsere Gäste kamen ohne Ihre Nummer 1 Schneider.

Die Doppel liefen dann aber leider nicht so wie geplant. Sohrmann/Drung unterlagen 2:3 gegen Schreier/Schindler. Baseler/Roth hatten mit 1:3 gegen Zingelmann/Raimann das Nachsehen.

Nun hieß es dafür in den Einzeln voll durch zu starten. Dies tat Sohrmann mit einem 3:0 gegen Schindler auch gleich. Drung setzte sich dann auch mit 3:1 gegen Schreier durch. Im unterem Paarkreuz setzte sich Baseler mit 3:1 gegen Raimann durch. Unser Jugendspieler Niklas Roth konnte sich ebenso mit 3:1 gegen Zingelmann durchsetzten.

Nachdem man in der ersten Einzelrunde das Spiel gedreht hat, wollten wir sofort nachlegen und den Deckel zumachen. Leider verlor Sohrmann unglücklich mit 2:3 gegen Schreier. Drung hingegen hatte das Glück bei seinem 3:2 Sieg gegen Schindler auf seiner Seite. In den anderen beiden Spielen lief alles nach Plan. Baseler siegt 3:1 gegen Zingelmann und Roth siegte ebenso mit 3:1 gegen Raimann.

In der letzten Einzelrunde hieß es nun den Sack zuzumachen. Dies hat unser Kapitän Baseler auch gleich mit einem 3:1 gegen Schreier gemacht. Im Anschluss siegte Sohrmann 3:1 gegen Zingelmann und Drung 3:1 gegen Raimann. Leider konnte Roth sein letztes Spiel nicht gewinnen. Er verlor 1:3 gegen Schindler.

Fazit. Mit einem Sieg gehen wir in die Sommerpause, leider reichte es in dieser Saison nur für Platz 4 in der Tabelle (Punkt- und Spielgleich mit TTV Niesky 2).

Ich möchte mich hier bei allen „Ersatzspielern“ bedanken. Danke dass Ihr die Zeit und Lust hattet uns zu unterstützen.

Jetzt heißt es für uns nur noch am 29. Mai in Görlitz ein ordentliches und erfolgreiches Kreispokalfinale zu spielen!