TTF2 beim Kreispokal

Am 21.4. war es wieder einmal soweit, die erste Runde im Kreispokal stand für TTF2 an. Es ging nach Görlitz um sich dort mit Mannschaften vom Boxberg 1, Koweg Görlitz 2 und Seifhennersorf 2 zu messen. An Bord waren Baseler, Drung und unser Nachwuchstalent Luis Zach. Es reicht hier ein Platz unter den ersten Beiden um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Dementsprechend war das Ziel des Abends klar.

Zu beginn ging es gegen Seifhennersdorf 2, den vermeintlich leichtesten Gegner dieser Runde. So liefen auch die Spiele recht entspannt. Baseler konnte sich 3:1 gegen Koitsch durchsetzten. Drung baute die Führung mit einem 3:0 gegen Kern aus. Luis tat sich etwas schwer, konnte aber sein Spiel mit 3:2 gewinnen. Im Doppel machten Baseler/Zach dann den Deckel zu. Sie gewann gegen Koitsch/Paul mit 3:0.

Endstand 4:0 für TTF2

 

In der zweiten Runde folgte der schwerste Gegner und Ligakonkurrent Boxberg. Zuerst verlor Drung mit 1:3 gegen Stenzel, Alexander, im zweitem Spiel verlor Zach gegen Stenzel, Benjamin mit 0:3. Die Hoffnung auf ein knappes Spiel wurde dann auch mit dem 0:3 von Baseler gegen Jordan begraben. Im Doppel konnten auch Drung/Baseler nichts zählbaren beim 1:3 gegen Stenzel/Stenzel herausholen.

Endstand 0:4 aus Sicht der TTF’ler

 

Im letzten Spiel des Abends ging es dann um das Weiterkommen in die nächste Runde des Kreispokals. Dementsprechend motiviert ging es auch in die erste Einzelrunde. Drung gewann 3:0 gegen Karger, Zach gewann 3:0 gegen Kedzierski und Baseler 3:0 gegen Schmidt. Das Doppel hingegen lief alles andere als leicht. Trotzdem konnten sich auch hier Drung/Zach mit 3:2 gegen Karger/Schmidt durchsetzten.

Endstand 4:0 für TTF2

Fazit: Mit einem 2:1 Spielverhältnis sind wir als Gruppenzweiter für die nächste Runde qualifiziert. Bei allen ist aber spielerisch noch ein guter Sprung nach oben möglich. Hervorheben möchte ich hier die Leistung von Luis, der mit 3 Punkten heute der Spitzenspieler war! Drung und Baseler könnten jeweils 2,5 Punkte beisteuern. Nun heißt es in der nächsten Runde Ende Mai noch einmal alles zu geben um vielleicht doch den Pokal mit nach Hause zu nehmen.

Schreib einen Kommentar